Selterser Nachwuchsschützen stehen in den Startlöchern

 

Die Jungschützen der Schützengesellschaft 1847 e.V. Selters zeigten gute Leistungen bei der Landesverbandsmeisterschaft in Dortmund.

 

Bei den Landesverbandsmeisterschaft (LVM) 2016 im Olympischen Sportschießen mit dem Luftgewehr in den Klassen Schüler, Jugend und Junioren in Dortmund zeigten 327 sportbegeisterte Jugendliche ihr können. Die Schützengesellschaft 1847 e.V. Selters stellte drei Schützinnen in den Klassen Schüler und Junioren. Unsere Jüngsten Vanessa Platz und Teya Becker die zum ersten Mal an der LVM teilnahmen zeigten in der Schülerklasse gute Leistung. In der Juniorenklasse erreichte Lisa Köth mit vier Serien ein gutes Ergebnis. In der Gesamtwertung erlangte Sie einen guten Platz im Mittelfeld. Das Trainerteam und die Vereinsführung sind mit der Leitung Ihrer Schützlinge sehr zufrieden und freuen sich auf die weitere Entwicklung aller Jugendlichen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0