Drei-Königs-Schießen der Schützengesellschaft

von links nach rechts:  Niklas Kutsche, Lois Köth, Lisa Köth, Mario Beyer, Stefan Retterath
von links nach rechts: Niklas Kutsche, Lois Köth, Lisa Köth, Mario Beyer, Stefan Retterath

Am 04.01.2015 läuteten die Schützen und Schützinnen der SG Selters traditionell das neue Jahr mit dem Drei-Königs-Schießen ein.

Bei den Erwachsenen ging es um den Drei-Königs-Orden, welcher durch 5 Schuss auf 50 m aufgelegt mit dem Kleinkaliber Gewehr ausgeschossen wurde.

Hier setzte sich Stefan Retterath mit 46 Ringen gegen 16 weitere Schützen durch.

Die Jugend kämpfte um 3 Pokale mit dem Luftgewehr 5 Schuss aufgelegt.

Hier belegte Louis Köth den ersten Platz mit 45 Ringen vor Niklas Kutsche mit 44 Ringen und Lisa Köth mit 42 Ringen.

Zudem schoss die gesamte Schützenjugend noch den von Doris Görgens gestifteten Wanderpokal mit 5 Schuss auf Glücksscheiben aus.

Hier gewann Mario Beyer mit 52 Punkten den begehrten Pokal. Franziska Müller belegte Platz 2 mit 47 Punkten vor Louis Köth mit 45 Punkten.

 

Die Schützengesellschaft bedankt sich nochmals bei allen Teilnehmern für einen geselligen Tag und einen fairen Wettkampf.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0